Initiativen

Wir stellen vor:  

Münchner Initiativen, die sich gegen Lebensmittelverschwendung bzw. für die Rettung von Lebensmitteln einsetzten

Bildquelle: "endfoodwaste" von change.org             


Etepetete

 

bieten dir eine Gemüsekiste mit der euch das verkannte Gemüse direkt nach Hause geliefern wird - in höchster Bio-Qualität zu einem fairen Preis! Zusätzlich inspirieren sie mit kreativen Rezeptvorschlägen hin zu einer abwechslungsreichen, ausgewogenen und nachhaltigen Ernährung.

 

Tel.: 02056 9889302

Mo-Do, 10:00 - 17:00 Uhr
Fr 10:00 - 14:00

www.etepetete-bio.de

Querfeld

 

Gegen den Schönheitswahn!

Querfeld verkaufen schräges Obst & Gemüse. All jene Früchte, die bereits bei der Ernte aussortiert werden, da sie nicht den optischen Vorstellungen des Handels entsprechen.

 

Ansprechpartner München: 
Stefan Kukla

Gotzinger Straße 8

81371 München

Tel.: 0176 259 825 18

muenchen@querfeld.bio

www.querfeld.bio

Claudia Ruthner

 

Sie initiierte die Petition gegen Lebensmittelverschwendung und ruft auf
zu unterschreiben!

 

www.change.org

 

 



Foodsharing

 

Initiative, um Foodsaver und BotschafterInnen zu organisieren, Lebensmittel von Lebensmittelbetrieben aller Art zu retten, die Internationalisierung von foodsharing voranzubringen, Veranstaltungen zum Thema zu organisieren uvm.

 

www.foodsharing.de

FIAN-Gruppe München

 

Die Münchner FIAN-Gruppe arbeitet zu verschiedenen Aspekten des Rechts auf Nahrung und betreibt Öffentlichkeitsarbeit dazu in Form von Ständen und Informationsveranstaltungen

 

Ansprechpartner:

Arne Klevenhusen

FIAN@muenchen-mail.de

Tel.: 089 6938 1438 

www.fian.de

Rehab republic e.V. – Schnibbelparties

 

Mit Foodsharing und der Glockenbachwerkstatt schmeißt rehab republic jeden Sommermonat eine Schnibbelparty mit geretteten Lebensmitteln. Das verwendete Gemüse ist frisch und wird bei kooperierenden Supermärkten und Märkten eingesammelt. 

 

Info: Nächste Schnibbelparty: 16. September – ab 17 Uhr an der Glockenbachwerkstatt

www.rehab-republic.org



Slow food Youth München

 

Das Slow Food Youth Network, die Jugendbewegung von Slow Food, ist ein weltweites Netzwerk von jungen Leuten, die sich für gute, saubere und faire Lebensmittel einsetzen. Durch Schnippeldiskos, Eat-Ins, Kochaktionen, Workshops und andere Projekte wollen sie das Lebensmittelsystem verändern und eine nachhaltige und lebendige Esskultur schaffen.

 

youthmuenchen@slowfood.de

www.slowfoodyouth.de

 

Kartoffelkombinat eG

 

Münchner Haushalte bilden im Kartoffelkombinat mit Betrieben aus dem Umland eine Gemeinschaft, um selbst darüber zu bestimmen, was und wie angebaut werden soll. Dabei wird die gesamte Ernte gemeinschaftlich aufgeteilt: jedes Mitglied bekommt immer seinen entsprechenden Ernteanteil. So machen sie sich unabhängig von Industriestrukturen und fördern die ökologische Landwirtschaft.

 

Von-Kahr-Straße 24a,

80997 München

Tel.: 089 215 46 449

info@kartoffelkombinat.de

www.kartoffelkombinat.de

 

 

Fehlt da noch jemand?

Ja!?

 

Dann schreib uns und wir machen die Liste komplett!


Du willst mehr erfahren? Dann schau vorbei:

Veranstaltung gegen Lebensmittelverschwendung

Die Schnibbelparty | Karlsplatz Stachus | 80335 München

facebook: www.facebook.com/schnibbelparty

Mail: info@schnibbelparty.de

 

 

Bild & AnimationKarim Dabbèche | http://cargocollective.com/karimdabbeche/


Wir danken herzlich unseren Unterstützenden !